Zwift Clubs

Mit dem letzten Update hat Zwift begonnen, die Club-Funktion für (fast) alle auszurollen. Wer mindestens Level 20 hat, kann jetzt in der Zwift Companion App seinen eigenen Club erstellen. Aktuell ist die Funktion noch auf maximal 100 Mitglieder und ein Mindestalter von 16 Jahren beschränkt und man kann nur in höchstens 3 Clubs gleichzeitig Mitglied sein. Neben Gruppenausfahrten mit Leader und Sweeper kann man nun im Club Bereich auch auf allen offiziellen Zwift-Strecken private Rennen veranstalten. Diese neue Funktion kam gerade recht, um die Indoor Vereinsmeisterschaft des RSC AUTO BROSCH Kempten darüber laufen zu lassen. Das Procedere ist relativ einfach: der Club Inhaber erstellt in der Companion App ein Event und jedes Club-Mitglied kann (nur) über die App daran teilnehmen. Das Ganze läuft dann wie sonst auch bei allen Events ab, nur bei zwiftpower.com wird das Rennen nicht gelistet. Auf dem Kurs sind die Teilnehmer alleine unterwegs und jeder bekommt das Ergebnis nach der Zieldurchfahrt online sowie in der Companion App angezeigt. Hat beim ersten von 5 Rennen der RSC Indoor Vereinsmeisterschaft am 24.01.2022 ganz gut funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.