RSC-Tour zum Pfänder

Der 1.062 m hoch gelegene Pfänder gehört zu den Allgäuer Alpen und liegt am Ostende des Bodensees. Er gilt als „Hausberg“ von Bregenz, liegt jedoch großteils auf dem Gemeindegebiet von Lochau. Mit seiner einzigartigen Aussicht auf den Bodensee und auf 240 Alpengipfel ist er der berühmteste Aussichtspunkt der Region (Wikipedia).

Der Berg ist regelmäßig im Programm der Samstags-Rennrad-Touren des RSC AUTO BROSCH Kempten. Heute leitete uns RSC-Tourenfachwart Eugen bei Traumwetter über verkehrsarme Nebenstraßen von Kempten, das Kürnachtal, Wangen und das Leiblachtal nach Bregenz. Auf dem 6km langen Anstieg mit knapp 600hm von Lochau hinauf zum Pfänder zog sich das illustre 14-köpfige Teilnehmerfeld vom U19-Nachwuchsfahrer, über einen Elite-Amateur, einem mehrfachen Deutschen Meister der Senioren im Schwimmen, bis zum 60-jährigen Hobby-Fahrer wie nicht anders zu erwarten etwas in die Länge, aber die Truppe blieb ansonsten kompakt beieinander. Nach gut 100km kehrte der Großteil der Gruppe in einem Biergarten in Röthenbach ein, während ich mit K1 und drei weiteren Watt-Monstern direkt nach Hause fuhr.

Top-Tour und Top-Panorama!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.