RSC Kempten Indoor Vereinsmeisterschaft 2021 – Test-Rennen

Indoor-Cycling boomt. Gibt kaum noch Radsportler, die insbesondere im Winter bzw. in Lockdown-Zeiten keine Indoor-Plattformen nutzen und die meisten Rollen-Trainer sind ausverkauft. Da seit Monaten auch so gut wie keine Outdoor-Wettkämpfe stattfinden können, lag es nahe, eine Indoor-Vereinsmeisterschaft auf der führenden Plattform Zwift zu organisieren. Zwift erlaubt es mittlerweile, sogenannte Meet-Ups mit bis zu 100 eingeladenen Teilnehmern als Rennen zu veranstalten. Ist zwar etwas mühsam, die Teilnehmer von Hand einzuladen, aber man fährt auf dem Kurs seiner Wahl ausschließlich unter sich und erhält eine offizielle Ergebnisliste. Um das Ganze mal auszuprobieren hab ich für heute ein Test-Rennen organisiert. 12 RSCler traten auf dem Zwift „Beach Island Loop” Kurs mit 13km und 44hm an. Bereits kurz nach dem Start setzte sich eine 6-köpfige Spitzengruppe ab, die trotz meiner Tempoverschärfungen an den kurzen Anstiegen zusammenblieb. 600 Meter vor dem Ziel trat ich in einem Anfall von Verzweiflung an, wurde aber ausgerechnet von meinem Sohn Claudius und MTB-Spezialist Klaus Näher gnadenlos übersprintet. Obwohl 3 Fahrer technische Probleme hatten und nicht starten konnten, verlief das Test-Rennen im Großen und Ganzen zufriedenstellend und ich hoffe auf eine rege Teilnahme bei den am 11.01.2021 beginnenden Meisterschafts-Läufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.