RSC Kempten Indoor Vereinsmeisterschaft 2021 – Rennen 5

Offizieller Rennbericht:

In einem äußerst knappen Zielsprint entschied Juniorenfahrer Silvan Anlauf am 05.02.2021 den 5. Lauf zur Indoor Vereinsmeisterschaft des RSC Kempten für sich. Auf dem 35km langen „Everything Bagel“ Kurs im Zentrum von New York mit 555hm sorgte er nach 21km mit einer Solo-Attacke aus einer 10-köpfigen Spitzengruppe heraus für eine Vorentscheidung. Er wurde zwar am letzten Anstieg zum New York KOM wieder eingeholt, am Ende verblieben aber nur 5 Fahrer, die den Sieg unter sich ausmachten. 1000 Meter vor dem Ziel trat Claudius Kühn als erster an und schien bis zum Zielband in Führung zu liegen. Mit der höheren Endgeschwindigkeit zog Anlauf noch vorbei und wurde von Zwift als erster vor Sebastian Riedel gewertet. Zeitgleich auf Platz 3 rangierten Klaus Näher, Claudius Kühn und Julian Gebele. Bei den Damen gelang Juliana Zapata der erste Sieg in der laufenden Rennserie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.