Der Gruß-August Praxistest: Wieviele Rennradfahrer/innen grüßen zurück?

Ich grüße alle Rennradfahrer/innen, die mir begegnen, oder die ich überhole. Mit Handzeichen oder zumindest Kopfnicken. Aber wieviel Prozent grüßt zurück? Gefühlt immer weniger. Deshalb heute ein hochwissenschaftlicher Praxistest auf einer sonnigen 3h-Sonntags-Runde im Oberallgäu: Ich habe immer mit Handzeichen gegrüßt und als Zurückgrüßer/innen wurden alle gewertet, die mit Handzeichen, Kopfnicken oder einem „Servus“ o. ä. reagiert haben. Das Ergebnis war ernüchternd: Von 38 Rennradfahrer/innen im Begegnungsverkehr haben gerade mal 12 zurückgegrüßt. Ein paar weitere habe ich nicht mit der Kamera erwischt, aber das Verhältnis war ähnlich. Viele der Nichtgrüßer haben sich offensichtlich richtig Mühe gegeben, ja nicht zu mir hersehen zu müssen. Was ist da los?

2 Gedanken zu „Der Gruß-August Praxistest: Wieviele Rennradfahrer/innen grüßen zurück?“

  1. Hi Baschtl,

    ist hier in Ulm ähnlich schlecht, gefühlt 1/3 grüßt zurück.
    Fühlt sich irgendwie immer arrogant und unhöflich an, aber egal, deswegen muss ich ja nicht so sein. 😉

    Gruß Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.